Wissenschaftlicher Referent (M/W) im Fachbereich Umwelt, Energie & Bioökonomie

Befristete Anstellung, Festanstellung bei Bayerische Forschungsallianz GmbH in München
Eingestellt am 25.01.2019


IHRE AUFGABE ...
als wissenschaftlicher Referent in unserem Fachbereich Umwelt, Energie & Bioökonomie besteht in der proaktiven Pflege und Erweiterung fachrelevanter Netzwerke in Bayern und Europa sowie in der aktiven Unterstützung bayerischer Wissenschaftler und Unternehmen bei der Vorbereitung und Entwicklung neuer EU-Förderanträge, insbesondere bei der professionellen Erstellung, Ausgestaltung bzw. grafischen Aufbereitung von Präsentationen und Projektanträgen bis zur Einreichung des Förderantrags. Sie stehen den Projektkonsortien nicht nur bei der Projektanbahnung und -administration sowie bei der Budgetkalkulation, sondern auch bei der Ausformulierung inhaltlicher Antragsteile hilfreich zur Seite. Weitere Aktivitäten in Ihrem Tätigkeitsfeld umfassen fachspezifische Recherchen zur Identifizierung passgenauer europäischer Förderinstrumente sowie die anschauliche Aufbereitung und Bereitstellung thematischer Informationen. Außerdem unterstützen Sie bei der Organisation von Workshops und EU-Informationsveranstaltungen und sind gleichzeitig in der Lage, derartige Veranstaltungen eigenständig zu konzipieren und durchzuführen.

WIR WÜNSCHEN UNS ...
eine offene, teamfähige Persönlichkeit mit sicherem Auftreten im internationalen und intersektoralen Kontext (Wissenschaft, Industrie, öffentliche Verwaltung etc.), Organisationstalent, Serviceorientierung, Kommunikationsfähigkeit, Kreativität und Flexibilität sowie Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft, die eng mit der Leitung und den Kollegen im zuständigen Fachbereich sowie den kooperierenden Akteuren zusammenarbeiten wird. Bewerber/innen können sich vor einer Bewerbung auch dahingehend prüfen, ob sie in der Lage sind, komplexe technische Zusammenhänge klar und verständlich kommunizieren zu können.

Sie haben ein naturwissenschaftliches Studium mit erkennbarem Fokus zu unseren Fachbereichsthemen erfolgreich abgeschlossen und haben Freude daran, sich in fachspezifischen Netzwerken zu bewegen. Zwingend erforderlich sind nachweisbare operative Erfahrungen im Umgang und den Regularien europäisch geförderter Horizon 2020-Projekte bzw. von Förderprogrammen der territorialen Zusammenarbeit. Die notwendigen Kenntnisse über die Forschungsprogramme der Europäischen Union sowie deren Fördermechanismen und -kriterien sind bei Ihnen gegeben.

Darüber hinaus sollten Sie über einschlägige EDV-Kenntnisse (Microsoft-Office-Programme) verfügen und mit gängigen Bildbearbeitungs- und Grafikprogrammen am PC vertraut sein. Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift setzen wir zwingend voraus.

Ihr Arbeitsplatz ist an unserem Standort in München. Der/die Bewerber/in wird regelmäßige Dienstreisen in Bayern, ggf. auch im weiteren In- und Ausland (z.B. Brüssel) durchführen.

Anhang Herunterladen

Link zur Stellenanzeige Bewerbungen an diese E-Mail Adresse

Alumni & Career übernimmt keine Gewähr für die Inhalte dieser Stellenanzeige. Sehen Sie ein Problem mit dieser Stellenanzeige? Melden Sie es uns!