Technologische, regulatorische und gesellschaftliche Extrementwicklungen im Industriesektor

Abschlussarbeit bei Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. in München
Eingestellt am 14.09.2018


Ziel der Masterarbeit ist es, Methodiken zur Auswertung von Ergebnissen für ein bestehendes Indsutriemodell zu entwickeln und diese auf eine Reihe von Szenarien anzuwenden. Die Masterarbeit ist im Projekt "eXtremOS" eingebunden. Dabei wird unter anderem das deutsche Sektormodell Industrie (SMIND) auf elektrische Anrainerstaaten Deutschlands übertragen.

Wir bieten Dir
- die Chance, Deine Ideen in einem dynamischen Team einzubringen, Projektinhalte mitzugestalten und Verantwortung zu übernehmen
- hervorragende Leistungen vorausgesetzt - die Möglichkeit, Deine Masterarbeit vor Industriepartnern zu präsentieren und Kontakte für Deine Karriere zu knüpfen
- exzellente Förderung und Forderung für Deinen weiteren Karriereweg im Rahmen einer anspruchsvollen Masterarbeit mit energietechnischen Thematiken der Zukunft.
Weitere Informationen sind auf der Karriereseite der FFE zu finden.

Bewerbungen an diese E-Mail Adresse

Alumni & Career übernimmt keine Gewähr für die Inhalte dieser Stellenanzeige. Sehen Sie ein Problem mit dieser Stellenanzeige? Melden Sie es uns!