Sektormodell Private Haushalte

Abschlussarbeit bei Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. in München
Eingestellt am 14.09.2018


Um kosteneffiziente Pfade aufzuzeigen, wie die CO2 Emissionen reduziert werden können, werden im Rahmen des Projekts Dynamis Modelle zur Bewertung von CO2 Verminderungs¬ma߬nahmen entwickelt. Die Erreichung der Klimaziele erfordert auch signifikante Veränderungen im Sektor Private Haushalte.
Der Sektor kann zum einen durch Energieeffizienz und zum anderen durch erneuerbare Energien dekarbonisiert werden. Vor diesem Hintergrund sollen die Auswirkungen von CO2 Verminderungsmaßnahmen auf Lastgänge, Kosten und Emissionen modelliert werden.
Wir bieten StudentInnen die Möglichkeit, Aufgaben in diesem Kontext zu untersuchen und dabei Einblick in die wissenschaftliche Praxis zu gewinnen.
Die Aufgabenstellung umfasst dabei u.a.:
• Entwicklung und Umsetzung einer Substitutionslogik zur Ermittlung des Sektorzustands bei vorgegebener Maßnahmenumsetzung
• Berechnung von Strom- und Wärmelastgängen
• Bewertung von CO2 Verminderungsmaßnahmen
Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der FfE.

Bewerbungen an diese E-Mail Adresse

Alumni & Career übernimmt keine Gewähr für die Inhalte dieser Stellenanzeige. Sehen Sie ein Problem mit dieser Stellenanzeige? Melden Sie es uns!