Auswirkungen von Power-to-Wasserstoff und Power-to-Methan auf den europ. Gasmarkt

Abschlussarbeit bei Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. in München
Eingestellt am 12.07.2018


Während über den Strommarkt durch hochaufgelöste Marktmodelle und tiefgreifende Analysen sehr gute Kenntnisse bestehen, wird das Energiesystem Erdgas in vielen Untersuchungen nur grob betrachtet.
Aus diesem Grund bietet die FfE GmbH eine Masterarbeit im Bereich Modellierung des Gasmarktes an. Hier führen zukünftig neue Produktionsgegebenheiten, wie die Einspeisung durch die Power-to-Gas-Technologie, zu strukturellen Veränderungen. Aufgabe der Masterarbeit ist, aufbauend auf einem bestehenden Modell, die detaillierte Modellierung neuer Einspeisemöglichkeiten für den europäischen Gasmarkt.
Arbeitsinhalte:
• Erfassung neuer Produktionsgegebenheiten des europäischen Gasmarkts
• Abbildung des europäischen Ferngasleitungsnetzes mit entsprechender Regionalisierung
• Modellierung der Einspeisung von Wasserstoff in das bestehende Erdgasnetz
Weitere Infos gibt es auf der Website der FfE.

Bewerbungen an diese E-Mail Adresse

Alumni & Career übernimmt keine Gewähr für die Inhalte dieser Stellenanzeige. Sehen Sie ein Problem mit dieser Stellenanzeige? Melden Sie es uns!