Masterarbeit: Modellierer gesucht.

Abschlussarbeit bei Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. in München
Eingestellt am 12.07.2018


In Gebäuden fallen aktuell rund ein Viertel aller CO2-Emissionen in Deutschland an. Maßnahmen wie Smart Home, Wärmepumpen, intelligente Laststeuerung, Solarthermie, energetische Gebäudesanierung u.v.m. können eingesetzt werden, um die CO2 Emissionen im Gebäudebestand zu reduzieren. Ziel der ausgeschriebenen Masterarbeit ist es diese Maßnahmen in einem stock-and-flow-Modell abzubilden. Die übergeordnete Forschungsfrage lautet dabei: Wie sieht die Gebäude-energieversorgung der Zukunft aus?
Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, werden die Energieverbräuche und die Fortschreibung des Gebäudebestands modelliert. Dabei soll ein bereits vorhandenes Modell erweitert und angewendet werden.
Qualifikationen:
• Selbstständiges Arbeiten
• Fundierte Programmierkenntnisse (z.B. Matlab, SQL)
• Interesse an der Zukunft der Energieversorgung und den damit einhergehenden energiewirtschaftlichen Fragestellungen.
Weitere Infos gibt es auf der Website der FfE.

Bewerbungen an diese E-Mail Adresse

Alumni & Career übernimmt keine Gewähr für die Inhalte dieser Stellenanzeige. Sehen Sie ein Problem mit dieser Stellenanzeige? Melden Sie es uns!