Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Bereich Struktursimulation im Bereich Laserstrahlschmelzen

Promotion, Befristete Anstellung bei Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) in Garching bei München
Eingestellt am 18.05.2018


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir am Standort Garching bei München einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) im Bereich Struktursimulation im Bereich Laserstrahlschmelzen.

Anforderungen
- Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Maschinenwesen, (technische) Physik, Technomathematik, Computational Mechanics, Informatik o.ä.
- Erfahrung im Bereich CAE, Simulation und Programmierung mit dem Ziel, dieses Wissen zu erweitern
- Interesse an innovativen Fertigungsverfahren und am anwendungsorientierten, wissenschaftlichen Arbeiten in enger Zusammenarbeit mit Industriepartnern
- Eine positive Einstellung sowie ergebnisorientierte, kreative und selbstständige Arbeitsweise

Aufgaben
- Bearbeitung eines Forschungsprojekts im Bereich der rechenzeiteffizienten Struktursimulation des Laserstrahl-schmelzens basierend auf quelloffenen Werkzeugen in enger Zusammenarbeit mit der MTU Aero Engines AG
- Bauteilfertigung zur Erhöhung des Prozessverständnisses und Validierung der Simulationsergebnisse
- Integration des zusätzlich gewonnenen Prozessverständnisses in die Simulationsumgebung
- Planung, Durchführung, Auswertung und Abgleich von experimentellen Messungen
- Bearbeitung von Fragestellungen im Rahmen industriell geförderter Projekte
- Betreuung von Studierenden bei der Erstellung von Studienarbeiten und Einbindung in Lehretätigkeiten

Wir bieten
- Spannendes Forschungs- und Arbeitsumfeld inmitten eines jungen, engagierten Teams
- Hervorragende Laborausstattung
- Möglichkeit der Promotion zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
- Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)

Bewerbung
Die Anstellung ist befristet (maximal fünf Jahre).
Bewerbungsende ist der 15.07.2018.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb aufgefordert, sich zu bewerben

Bewerbungen an diese E-Mail Adresse

Alumni & Career übernimmt keine Gewähr für die Inhalte dieser Stellenanzeige. Sehen Sie ein Problem mit dieser Stellenanzeige? Melden Sie es uns!